Mittwoch, 3. Dezember 2008

Repetition is everything!

Du kannst 1.000 verschiedene Arten beherrschen eine Mauer zu überqueren!

Du kannst Kraft wie ein Bulle haben!

Du kannst alle Flips der Welt landen!

....Mit den oberen Punkten allein wirst du bei mir niemals landen können.
Denn dir fehlt der wichtigste Aspekt von Parkour!

....die Harmonie, deine Bewegungen in Vollkommenheit auszuführen.

Wenn du mir in die Augen schaust und mir sagen kannst das dir die ersten drei Punkte auf deinem Weg ausreichen, werde ich dich akzeptieren.

DOCH GLAUBE NICHT!!! Das du irgendwann den Status eines Phil Doyle oder gar eines Daniel Ilabaca haben wirst.

Ich versuche es dir zu erklären....

Wenn du immer wieder neue Techniken lernst, immer schneller, größere, weitere Sprünge springst, dann wirst du einer unter 10.000 sein.

VERSUCHE ZU BEGREIFEN, das ich dir nur helfen will. =)

Lass mir dir helfen...bitte!...Nim meine Worte an, die ich dir jetzt versuchen werde zu erklären und stempel Sie nicht einfach zu einen von hunderten Beiträgen ab die du in deiner Parkourzeit gelesen hast....


1. Schritt
Verstehe überhaupt erstmal, was ich mit Flow meine....


2.Schritt
Fange wieder ganz von vorne an! Die Wahrheit sieht so aus, das du nicht einmal eine Technik beherrscht....


3. Schritt
Suche dir eine Bewegung(Technik) aus die du erlernen willst....

4. Schritt
Fang an diese Bewegung zu trainieren....

5. Schritt
Denke über deine Bewegung nach.... ("Was hat gefehlt"?)

6. Schritt
Beginne die Bewegung wieder zu trainieren....

7. Schritt
Wiederhole die letzten beiden Schritte so lange bist du dir wirklich sicher bist, das du die Bewegung kannst....

8. Schritt
Liebe die Bewegung!



Ich wünsche dir alles gute auf deinem Weg!


Dominic