Samstag, 20. Februar 2010

Lauf Schlampe, lauf!

Vor 14 Tagen habe ich mir genau bis heute vorgenommen, jeden Tag zur Arbeit hin...und wieder von der Arbeit nach Hause zurück zu laufen.
(Nach GoogleMap insgesammt 5,4 Kilometer täglich)

Die ersten drei Tage ging alles super, hatte nie irgendwelchen Muskelkater o.ä. .
Dann kriegte ich von einem Tag auf den anderen massive Schmerzen in den Unterschenkeln.
Es war kein Kater sondern hatte sich eher so angefühlt als würde ein Laster über meine Schenkel fahren.
Die Schmerzen hatte ich über die nachfolgenden zwei Tage.
Natürlich bin ich trotzdem weiterhin jeden Tag wie ich es mir vor genommen habe joggen gegangen und nach den zwei Tagen voller Wackelpudding in den Beinen ging es mir dann auch schon wieder viel besser.
Die letzte Woche konnte ich mit Freude den Arbeitsweg laufen und trotz einiger kleinen "Atemprobleme" die ich meistens immer am Zielort hatte, ging es mir einfach jeden Tag super.

In den nächsten Monaten, die ich jetzt noch auf Norderney bin, will ich nun jeden Tag joggen gehen und mein Lauftempo versuchen so gut es geht zu steigern.


Übrigens habe ich gestern mein Schlafzimmer in einen kleinen Fitnessraum umgebaut.
Mein Bettgestell habe ich mit einer Speerholzplatte verstärkt und meine Matratze gilt nun als Unterlage für verschiedene Bodenübungen.

Das Training kann also jetzt richtig abgehen. :)

...peace out!

Keine Kommentare: