Mittwoch, 14. März 2012

Ergebnisse!

75 Tage ist es jetzt her, das ich Tag für Tag meinen Körper stähle.
Ich konnte aus meiner Sicht eine Menge an Körperkraft aufbauen und so langsam beginnen für mich kleine Challenges die ich mir setze.

Ein großes Ziel, welches ich mir von anfang an gesetzt habe, war es wieder, wie früher, einen sauberen Planche en force zu schaffen.
Nun ja, dieses Ziel habe ich bereits abgehakt, dennoch bin ich noch nicht zu frieden damit.

Die nächsten "Planche"-ziele sind:
05x Planche en force am Reck
01x Planche en force am Schwebebalken zu Handstand

Mir ist beim gestrigen Training aufgefallen, dass ich durch meine Bänderriss (der mir teilweise immer noch zu schaffen macht) eine lausige Sprungkraft bekommen habe.
Nach 200 sechs bis sieben Fußpräzis waren meine Oberschenkel für den Rest des Tages wie Matsch. Das anschließende Convict Conditioning-Training was ich neben der HellNight jede Woche durch ziehe, ist dadurch besonders hart und fast unmöglich gewesen.
An diesem brachialen Schwachpunkt werde ich nun besonders hart arbeiten.


Liebe Grüße

Dominic

Austritt aus Monkey Movements

Hallo liebe Leute,

einen Monat in etwa ist es nun her, das ich Monkey Movements verlassen habe.
Der Grund für meine Handlung war einfach dieser, dass ich mich zum jetzigen Zeitpunkt
nicht in der körperlichen Verfassung sehe, um kommende Generationen vernünftig die
Kunst der Bewegungen zu vermitteln.

Meine Standards die ich mir setze sind "in meinen Augen" sehr hoch, jedoch bin ich überzeugt,
dass ich meine gewünschte Konstitution irgendwann erreichen werde.
Sei es in einem, oder in fünf Jahren. Zeit ist in diesem Sinne nicht von wesentlicher Bedeutung.
Wenn die Zeit gekommen ist, kehre ich sicher zu MM zurück. ;)