Donnerstag, 12. Januar 2017

15 Tage Release dich Challenge - Jetzt oder nie beweglich in 2017 (Tag 12)

Heute ist das Fussgelenk wieder dran. Genauer die Fussunterseite.


Es gilt zuerst mit einem Lacrosse Ball eine Stelle zu finden an der man sich unwohl fühlt. Wenn man seine Stelle gefunden hat, geht man dazu über, wie bei den vorherigen Übungen auch, Druck darauf auszuüben. Schritt 2 ist nun seine Zehen dabei hoch zu ziehen. Damit zieht man die Muskulatur, die sich im Fußgewölbe befindet, noch einmal etwas lang und kommt somit besser an die verspannten Stellen. Hier kann auch wieder dynamisch gearbeitet werden in dem man seine Zehen rauf und runter bewegt. Das wichtige dabei ist nur, dass man die Übung langsam macht, damit man den ganzen Bewegungsradius ausnutzt. Trotzdem sollte primär jedoch das Augenmerk auf den ausgeübten Druck gelegt werden und nicht auf das bewegen der Zehen.


Schöne Übung um das Fußgewölbe wieder aufzurichten. Was mir bei mir aufgefallen ist, ist dass ich an manchen Stellen meinen linken Mittelzeh nicht mehr ansteuern und bewegen kann. Meine Zehen fühlen sich auch alle sehr Schwach an. Daran sollte ich also das Jahr nun über auch verschärft arbeiten.

Keine Kommentare: